Überspringen zu Hauptinhalt

FAQ

Alles, was ihr wissen müsst.

Gibt es bezüglich Covid-19 etwas zu beachten?

Es gibt derzeit keine Einschränkungen wegen Corona – also weder Kontaktbeschränkungen noch Impf- oder Testvorgaben! Ihr könnt unsere Touren also ganz normal genießen. Da sich die Verordnungen regelmäßig ändern, haltet euch bitte auf dem Laufenden.

Unsere Touren sind durchaus anspruchsvoll. Wir empfehlen daher ein Mindestalter von 14 Jahren.
Es gibt optional die Möglichkeit, einen leichten Spielmodus zu aktivieren. In diesem Fall ist es etwas einfacher, die Rätsel zu lösen, und ihr könnt mit Kindern ab etwa 10 Jahren spielen. Ihr selbst kennt euren Nachwuchs aber natürlich am besten! Wenn ihr rätselfreudige, jüngere Kinder mitbringen möchtet, die auch nach 2 Stunden nicht die Lust verlieren, seid ihr herzlich eingeladen, das zu tun! Falls ihr den leichten Spielmodus auswählen möchtet, könnt ihr dies im letzten Schritt beim Bestellvorgang angeben. Eurer Beschluss ist aber nicht final: Wenn ihr euch vor Ort – oder sogar während des Spiels – umentscheidet, können wir den leichten Spielmodus spontan an- oder abschalten. Kinder bis 6 Jahre dürfen übrigens kostenlos mitkommen!

Wir spielen auch bei leichtem bis mittlerem Regen, Hitze oder Kälte. Bringt also immer angemessene Kleidung und gegebenenfalls Regenschirme mit, sodass ihr euch bequem 2 Stunden draußen durch die Stadt bewegen könnt. Bei starkem Niederschlag buchen wir euch kostenfrei auf einen anderen verfügbaren Termin um. Schickt uns dazu einfach eine E-Mail mit eurem Wunschtermin. Alternativ stellen wir euch einen Gutschein aus, mit dem ihr dann in Ruhe selbst einen neuen Termin buchen könnt.

Wenn ihr die entsprechende Gruppengröße bucht, dürft ihr auch mit mehr als 6 Leuten spielen. Wir empfehlen eine maximale Gruppengröße von 7 Personen, da die Rätsel nicht für viel mehr gleichzeitig Spielende ausgelegt sind. Andernfalls besteht die Gefahr, dass nicht alle die Gelegenheit bekommen, sich entsprechend einzubringen.

Für den Fall, dass ihr mit deutlich größeren Gruppen spielen möchtet, empfehlen wir euch, mehrere Spiele hintereinander zu buchen. Am Ende können die Untergruppen dann ihre Ergebnisse vergleichen – und schauen, wer bei welchem Rätsel schneller war.

Normalerweise starten wir Touren im Stundentakt, damit die Teilnehmenden sich nicht gegenseitig einholen. Wir können aber in diesem Fall davon abweichen und die Folgegruppe bereits nach 30 Minuten starten lassen. So gibt es weniger Wartezeit für euch. Wenn ihr davon Gebrauch machen möchtet, schickt uns am besten einfach eine E-Mail, und wir klären die Details!

Kein Problem, bringt für weitere Personen einfach 10 € passend in bar mit, sofern ihr nicht bereits die größte Gruppengröße gebucht habt.

In einem solchen Fall könnt ihr die zusätzlichen Leute einfach so mitbringen (beachtet dazu bitte auch die vorherige Frage zur maximalen Gruppengröße).

Das Wichtigste ist, dass ihr uns schnellstmöglich anruft und Bescheid gebt. Ihr erreicht uns unter +49 176 43457384.

Wenn ihr maximal 15 Minuten zu spät kommt, könnt ihr in jedem Fall noch spielen, habt aber etwas weniger Zeit zur Verfügung. Damit ihr im Zeitlimit bleibt, müssen wir zur Not Rätsel überspringen.

Solltet ihr mehr als 15 Minuten zu spät kommen, behalten wir uns das Recht vor, eure Tour ersatzlos verfallen zu lassen. Andernfalls besteht nämlich die Gefahr, dass die Folgegruppen in ihrem Spiel beeinträchtigt werden. Trotzdem werden wir natürlich versuchen, eine Lösung zu finden und euch das Spiel noch zu ermöglichen – eventuell in einer kürzeren Variante.

Daher meldet euch auf jeden Fall so schnell wie möglich, wenn eure Verspätung absehbar ist. Wenn wir nichts von euch hören, verfällt eure Tour in jedem Fall nach einer Abwesenheit von 15 Minuten.

Stornierungen sind grundsätzlich nicht möglich. Ihr könnt allerdings bis zu 48 Stunden vor Spielbeginn kostenfrei auf einen anderen, verfügbaren Termin umbuchen. Schickt uns dazu einfach eine E-Mail mit eurem neuen Wunschtermin. Bitte seht uns nach, dass wir kurzfristigere Umbuchungen nicht kostenfrei durchführen können, da wir für euch einen Platz reserviert haben und auch die entsprechenden Vorbereitungen für jede Tour treffen müssen.

Es ist leider nicht möglich, einen Rabatt-Code für Gutscheine einzulösen. Unsere Gutscheine sind Wertgutscheine und werden wie Bargeld beim Bezahlen eingelöst, daher ist ein rabattieren nicht möglich. Es gibt aber alternative Lösungen für diesen Fall:

Du kaufst einen Gutschein für einen geringeren Wert, und löst den Rabatt-Code dann erst beim Buchen ein. Beim Einlösen kannst du dann sowohl den Wertgutschein als auch den Rabatt-Code eingeben.

Du buchst direkt einen Termin anstelle eines Gutscheins. Beim Buchen kann der Code sofort eingelöst werden. Alle Buchungen können bis zu 48 Stunden vor dem Spiel kostenfrei verschoben werden, falls der Termin doch nicht mehr passen sollte.

Wir legen manuell einen Wertgutschein für dich an, und du bezahlst den reduzierten Preis direkt per PayPal. Schicke uns dazu eine E-Mail

„Theodors Herausforderung” dauert in etwa 2 Stunden. Je nachdem, wie schnell ihr die Rätsel löst (und wie zügig ihr lauft) kann es auch etwas länger oder kürzer sein.

Eure Spielleitung wird sich mit ihrer Hilfestellung an eure Geschwindigkeit anpassen. Seid ihr also etwas langsamer, bekommt ihr einfach den ein oder anderen Hinweis mehr. So dürften alle Gruppen in etwa in der vorgesehenen Zeit bleiben.

Das absolute Zeitlimit beträgt 2,5 Stunden. Länger solltet ihr nicht brauchen, um den Spielablauf der anderen Gruppen nicht zu beeinflussen. Solltet ihr dieses Zeitlimit nicht einhalten können, müssen wir in Ausnahmefällen einzelne Rätsel überspringen.

Kein Problem, Hunde sind herzlich willkommen. ?

Es wäre aber schön, wenn wir die Rätsel-Gegenstände weitestgehend frei von Hundesabber zurückbekommen ?

Klaro! Die Tour „Theodors Herausforderung” ist barrierefrei. Ihr könnt gerne Rollstühle, Kinderwagen oder den Rollator eurer Großeltern mitbringen – solange ihr die 3 Kilometer damit absolvieren könnt.

Die Tour in Tegel ist leider nicht barrierefrei!

Yep, um „Theodors Herausforderung” zu bestehen, ist Gehör nicht erforderlich. Unsere Rätseltouren sind zwar nicht speziell für Gehörlose konzipiert, doch den bisherigen gehörlosen Teilnehmenden hat das Spiel super gefallen, und sie würden es auch weiterempfehlen.

Es wäre jedoch eventuell erforderlich, dass unsere gesprochene Einführung von einer der anwesenden Personen in Gebärdensprache übersetzt werden kann.

Die Tour in Tegel ist leider nicht für Gehörlose geeignet, da Ton ein wichtiger Bestandteil der Rätsel ist.

Kann man so sagen. Wir sind unserer Erde superdankbar und freuen uns, wenn wir einen winzigen Beitrag leisten können, dass es ihr – und damit uns allen – etwas besser geht.

Im Idealfall würden wir natürlich sofort unseren weltweiten CO2-Ausstoß drastisch reduzieren. Aber da das bekanntermaßen nicht so leicht ist, behelfen wir vom Maranja Adventure Club uns erst einmal mit dieser Idee, bis eine vernünftige Lösung für alle gefunden ist.

Wir lassen deshalb von PRIMAKLIMA einen Baum pflanzen für jede Tour, die ihr bucht. Auf der PRIMAKLIMA-Webseite könnt ihr mehr über deren aktuelle Projekte zur Baumpflanzung erfahren.

Man muss ja nicht immer alles ganz genau wissen, ein wenig Überraschung ist doch auch etwas Schönes!

Aber falls ihr euch jetzt schon mühsam alle Fragen samt Antworten durchgelesen habt und euch immer noch unsicher seid, gibt es hier noch ein paar Details (Minor Spoiler Alert☝️):

Wir treffen euch am Startpunkt, wo wir euch kurz erklären, um was es geht, und wir klären eventuell aufkommende Fragen. Hier bekommt ihr auch ein Tablet sowie den ersten Hinweis überreicht.

Anschließend seid ihr erst einmal auf euch allein gestellt. Mit Tablet und Hinweis bewaffnet, sucht ihr euer erstes Ziel. Dort findet ihr weitere Utensilien in einem Beutel, und könnt mithilfe derer die sich anschließenden Rätsel lösen.

Das Tablet ist euer Kompass und Decodierer. Es hilft euch also beim Navigieren durch die Stadt, und sagt euch, ob ein eingegebener Code richtig ist.

Seid ihr an einer Rätsel-Station angekommen, stehen euch eine Reihe von Gegenständen zur Verfügung. Die Gegenstände jeweils den richtigen Stationen zuzuordnen, ist eine der vielen Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

Doch nicht nur das: Auch verschiedene umher stehende Elemente helfen euch, des Rätsels Lösung zu finden. Am wichtigsten wird jedoch Teamwork sein. Tüftelt zusammen, tauscht Ideen aus und ergänzt euch gegenseitig! Jeder Mensch bringt andere Fähigkeiten mit, und genau das ist es, was ihr am Ende braucht, um alle Rätsel zu knacken.

Nach dem letzten Rätsel dürft ihr euch gegenseitig auf die Schulter klopfen, denn die ca. 3 Kilometer lange Schnitzeljagd wird knifflig gewesen sein, und ihr werdet sie zusammen gemeistert haben. Das Abenteuer dürft ihr dann noch mit einem Selfie krönen, euch das Foto anschließend per E-Mail schicken und eine Auswertung anschauen.

Nachdem auch dieser Teil erledigt ist, trefft ihr wieder eure Spielleiterin und übergebt ihr die Gegenstände – wohl wissend, dass es manchmal richtig viel Spaß macht, die grauen Zellen in Bewegung zu bringen und als Team zusammenzuarbeiten. Und (wahrscheinlich) in freudiger Erwartung verbleibend auf das nächste Spiel beim Maranja Adventure Club.

An den Anfang scrollen